Impressum

Theater-, Chor- und Tanzfreizeiten

 

Unser “Kulturhaus“ schafft durch seine Niedrigenergiebauweise und die intelligente Innenraumgestaltung das maßgeschneiderte Umfeld für Ihre kreative Arbeit. Zur Entwicklung Ihrer Tanz-, Theater- oder Musikproduktion steht Ihnen eine Arbeitsfläche von rund 300 qm zur Verfügung, die Sie je nach Bedarf in separate Räume von ca. 60 qm Größe gliedern können.


Die 68 qm große Bühne hat eine Mindesthöhe von 3,40 m und ist mit professionellen Lichtanlage ausgestattet. Der rund 70 qm große Zuschauerraum läßt sich ebenfalls als Bühne nutzen.


Durch die multifunktionale Konstruktion des Kulturhauses können Sie intensive Detailarbeit mit einem öffentlichen Auftritt an Ort und Stelle verbinden. Dafür übernehmen wir gern die Organisation und Werbung.


Im Rahmen unseres eigenen Kulturprogramms widmen wir uns seit vielen Jahren dem Kindertheater im Verbund mit “KuKi Ostfriesland“ (Kultur und Kinder).

 

 

Programmbausteine für Klassenfahrten, Exkursionen und Freizeiten

Programmbausteine “Architektur“

Programmbausteine “Geschichte“

Programmbausteine “Just for Fun“

Programmbausteine “Kunst & Musik“

Programmbausteine “Technik“

Programmbausteine “Natur, Ökologie“

 

 

Programmbausteine “Geschichte“

 

  • Gedenkstätte Emslandlager in Esterwegen und Börgermoor (das Moorsoldatenlied entstand hier)
  • DIZ Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager in Papenburg
  • Hünengräber im Hümmling
  • Schulmuseum in Westoverledingen-Folmhusen - Hier kann man eine historische Schulstunde erleben
  • Museumsdorf Cloppenburg - hier gibt es 60 Gebäude der Kulturlandschaft Weser-Ems zu sehen

 

 

Programmbausteine “Architektur“

 

  • Samson-Haus in Leer (Wein-Wolf)
  • Mühlenanlage in Mitling-Mark (dort gibt es gelegentlich frisch gebackenes Mühlenbrot)
  • Mühle in Burlage
  • Altstadt von Leer
  • Die Waage - in LeerEvenburg in Leer mit Parkanlage
  • Jagdschloß Clemenswerth in Sögel - Wunderschönes, sehenswertes Schloß vom Kurfürsten Clemens August - gleichzeitig Ausstellungszentrum für moderne Kunst und zeitgenössische Keramik
  • Manningaburg Pewsum - Museum zur Häuptlings- und Burgengeschichte in der Krummhörn
  • Folterkammer in der Burg Stickhausen

 

Programmbausteine “Natur, Ökologie“

 

Radwanderungen durch die ostfriesische Natur.

Eine der bekanntesten Radwanderrouten in Norddeutschland ist die “Deutsche Fehnroute“. In vielen Gemeinden entlang der Route ist der ursprüngliche Charakter der Fehnkolonien noch erhalten, die in ausgedehnten Moorgebieten entstanden. Geblieben aus dieser Zeit sind viele Zeugen einer bemerkenswerten Vergangenheit: Sie radeln vorbei an Fehnkanälen, funktionsfähigen Schleusen, Klappbrücken und Windmühlen, romanische und gotische Backsteinkirchen. Erleben Sie in mehreren Museen offenkundig, wie die Moorkultivierung vor mehr als 200 Jahren begann. Einige der wunderschön restaurierten Windmühlen stehen Ihnen zur Besichtigung zur Verfügung. Auch heute noch werden Sie eine enge Verbundenheit dieser Region zur christlichen Seefahrt erkennen, wenn Sie einen Abstecher in die Fehnstädte Leer und Papenburg machen. Die Route ist ca. 163 km lang. Wer sich scheut die Reise auf dem Drahtesel anzutreten oder einfach nicht die Zeit hat, der kann die Deutsche Fehnroute auch per Bus erkunden: Eine 8 ½ stündige Busrundfahrt inklusive qualifizierter Reiseleitung entlang Kanälen, Flüssen und Deichen, durch Marsch, Geest und Moor mit Museumsbesuch, Besichtigung einer Mühle, Blumenhalle Wiesmoor und der Meyer-Werft Papenburg. Der Alte Brunsel liegt am südlichsten Zipfel der Deutschen Fehnroute, Nähe Papenburg. Wir bieten Ihnen gerne für ein oder auch mehrere Nächte Quartier. Auch Ihre Räder sind bei uns gut untergebracht. Nach einem guten Frühstück können Sie Ihre Reise dann fortsetzen. Sie können aber auch per Bus, Bahn oder Auto anreisen und sich Fahrräder bei uns ausleihen.

Verschiedene Ökosysteme einmal direkt aus der Nähe kennenlernen...

Wo sonst gibt es im Umkreis von maximal einer Autostunde so viele verschiedene Ökosysteme zum “unter die Lupe nehmen“?

  • Das Moor (intaktes Moor besuchen und Flora & Fauna sehen (hier gibt es noch Kreuzottern...);
  • Besuch einer Fehnkolonie, Torffabrik; Torflorenfahrt)
  • Der Fluß (Ökosystem Fluß am Beispiel der Ems im Gegensatz zu Kanal und Binnenschifffahrt)
  • Der Wald (Hümmling)
  • Der See (Seen in der Umgebung können untersucht werden)
  • Das Wattenmeer (Wie wär's mit einer geführten Wattwanderung?)
  • Der Hümmling (“Eiszeit“ hautnah)
  • Marsch und Geest

 

Programmbausteine “Just for Fun“

 

  • Nordic Walking, Joggen, Radfahren, Inliner Fahren, Skaten, Wandern, Paddeln kann man bestens rund um den Alten Brunsel
  • Erholungsgebiet Surwolds Wald
  • Ferienzentrum Schloß Dankern
  • Tierpark Thüle
  • Tierpark Jaderberg
  • Badespaß im Freibad Langholt, Freibad Papenburg, Freibad Surwold, Freibad Leer, Badesee Bockhorst, Badesee Heede, Badesee Grotegaste, Idasee, Hallenbad Ramsloh, Dörpen, Papenburg
  • Spaß bei jedem Wetter: Indoor-Spielplatz in Papenburg an der Siemensstraße, Indoor Spielplatz 'Klabautermann' in Esens-Bensersiel, Indoor-Spielplatz 'Kinnerkram' in Westoverledingen-Ihrhove an der B70.
  • Abenteuer erleben im Kletterwald im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre. Auf einer Fläche von 20.000 qm sind im Kletterwald Nord 50 verschiedene Kletterelemente integriert.
  • Auf Krabbenfang mit dem Kutter “Heike“ vom Fischerdorf Ditzum aus (Hier heißen die Krabben übrigens Granat...)

 

Programmbausteine “Technik“

  • Meyer-Werft in Papenburg - Hier werden die modernen Kreuzfahrtschiffe gebaut!
  • Emslandmuseum Papemnburg
  • Magnetschwebebahn TRANSRAPID in Lathen/Ems

 

Programmbausteine “Kunst & Musik“

 

  • Kunsthalle in Emden “Henri Nannen-Stiftung“
  • Horst Janssen Museum in Oldenburg
  • Gut Altenkamp in Aschendorf (Neben Kunstaustellungen wird in den Sommermonaten auch immer eine Freilicht-Oper aufgeführt)
  • Organeum Weener & Orgelexkursionen (Ostfriesland ist bekannt für seine prachtvollen, alten Kirchenorgeln)

 

 

Barrierefreie Angebote speziell für Behinderte

 

  • Fahrt mit der Warsteiner Admiral
  • Foto- & Infofahrten mit der MS “Hein-Luc“ dem einzigen rollstuhlgeeigneten Rundfahrtboot. Greetsiel (Telefon 04923-409)
  • Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager DIZ in Papenburg (Angebot für Rollstuhlfahrer und Seh- oder Hörbehinderte)

 

 

Unsere Infrastruktur für IHR Seminar

INFO:

Wir verbinden Ursprünglichkeit mit Professionalität. Das macht den Alten Brunsel zu einem außergewöhnlich reizvollen Ort für Ihre Tagung. Bei uns genießen Sie ein ausgewogenes Maß an Intimität und Kontakt und dazu den Service eines modernen Dienstleistungsunternehmens. Sie können ungestört arbeiten. Aber wenn Sie uns brauchen, sind wir für Sie da. Ihnen stehen je nach Bedarf Seminarräume von 60 bis 300 qm auf verschiedenen Ebenen zur Verfügung.


Selbstverständlich verfügen wir über das erforderliche Moderations- und Medienmaterial.


Auf Wunsch versorgen wir Sie in den Pausen mit Speisen und Getränken.

Eine Übersicht über unsere Seminarräume

Upkamer
60 qm, Teppichboden, Matten, Teppiche, Decken, Meditationshocker, keine Tische & Stühle
Besonders geeignet für Körperarbeit, Meditation, Yoga·

Upstalsboom
60 qm, Korkboden, ehemaliges Klassenzimmer, alte Schultafel, Kachelofen, verdunkelbar, charmant
Besonders geeignet für Kreativität, Tanz, Musik, Handarbeiten...

Buddelei
60 qm, Parkettboden, Glasfront, modern, hell und freundlich

Visitenstube
60 qm, Parkettboden, modern, hell und freundlich

Spilldeel
70 qm Zuschauerraum (ggf. mit Bestuhlung) und professionelle 70 qm große Bühne (3,40 m Mindesthöhe) mit Lichtanlage, 2 Ebenen, Parkettboden, Vorhang, verdunkelbar, Künstlergarderobe, teils verspiegelt
Besonders geeignet für Theater, Chor, Orchester, Tanz...

Veranstaltungssaal (= Buddelei + Visitenstube + Spilldeel + Café)
300 qm Raum auf 2 Ebenen für bis zu 130 Personen (ggf. mit Tischen und Stühlen)
Besonders geeignet für Tagungen, Aktionärsversammlungen, Gesellschaftsfeiern, Präsentationen, Hochzeiten...

Medien

Tische, Stühle, Stereoanlage, 3-fach CD-Wechsler, Fernsehgerät, Videorecorder, Moderationswände, Flipchart, Overheadprojektoren, Matten, Teppiche, Decken, “Therapiekiste“, Meditationshocker, großer Teppich

gegen Gebühr:
Videobeamer, Moderationsmaterial, Papier, Schreibzeug

 

Kooperationsangebot

 

Sie möchte Ihr eigenes Seminarprogramm in Kooperation mit uns anbieten?

Rufen Sie uns an 04967-914060.